Herzlich Willkommen

auf der Internetseite von

Günter Pietsch

Nach einem gründlichen Kunsterzieher-Studium (1954-1959 in Greifswald, 1961-1964 in Hamburg), suchte ich mit meiner Familie eine dauerhafte Bleibe in Hamburg und fand sie schliesslich in Volksdorf. In der Zeit meines Berufslebens als Kunsterzieher am Matthias-Claudius-Gymnasium und in der Lehrerausbildung als Fachseminarleiter am Staatlichen Studienseminar sammelte ich, für die Zeit danach, wertvolles, ideelles Material für ein Leben als Maler.

 

Und so konnte ich gleich nach meiner Pensionierung 1997 meinen künstlerischen Neigungen, einschließlich meinem Hobby, der Naturfotografie, intensiv nachgehen. Es entstanden (und entstehen weiterhin) Zeichnungen und Bilder, die eine sinnenhafte Synthese aus Gesehenem, Erinnertem, Vorgestelltem und Erfundenem darstellen und die ich in wechselnden Ausstellungen zeigen konnte.

Ich möchte dabei auch meinen Anspruch an das Künstlerische sichtbar machen, an meine Vorstellungen von der Ganzheitlichkeit der Bildstruktur, von Authentizität, von Qualität.

Mein Ziel ist es, meinem Verhältnis zur Welt einen sinnlich erfahrbaren Ausdruck zu verleihen und damit auf den Betrachter inspirierend zu wirken.

 

Ergänzende Informationen unter "Biografisches"